Startseite

Wussten Sie schon, dass ...

... die DAIG Fortbildungsveranstaltungen in der HIV-Medizin zertifiziert?

 

Lesen Sie hier weiter »
Jetzt DAIG Mitglied werden

Hier finden Sie alle Informationen zur Mitgliedschaft in der Deutschen AIDS-Gesellschaft.

 

Lesen Sie hier weiter »

DAIG-Nachwuchsforscherpreise 2019

Anlässlich des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses (DÖAK) 2019 in Hamburg werden zwei Nachwuchsforscherpreise - dotiert mit je 3.000 € - von der Deutschen AIDS-Gesellschaft ausgeschrieben. Forschungsvorhaben aus dem gesamten Bereich HIV/AIDS können zur Bewerbung eingereicht werden. Die Altersgrenze für Bewerberinnen und Bewerber liegt bei 35 Jahren, allerdings kann Elternzeit geltend gemacht werden. Das Höchstalter wird dann für jedes Kind um zwei Jahre nach oben gesetzt. Die DAIG möchte mit dieser Regelung aktiv die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Familie unterstützen.

lesen Sie hier weiter »
« April 2019 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

DAIG zum Welt-AIDS-Tag: HIV-Therapie schützt vor Übertragung

Hamburg, 28. November 2018. Eine erfolgreiche HIV-Therapie schützt beim Sex vor einer Übertragung der Infektion. Das haben internationale Studien, die zwischen 2007 und 2016 durchgeführt wurden, gezeigt. Untersucht wurde der Schutzeffekt der Therapie bei mehreren tausend Paaren mit unterschiedlichem HIV-Status. Es kam bei ihnen, auch ohne Kondom, zu keiner einzigen sexuellen HIV-Übertragung, wenn die HIV-positiven Partner*innen erfolgreich behandelt waren, d.h. wenn ihre Virusmenge (=Viruslast) im Blut nicht mehr nachweisbar war. Die Studienergebnisse lassen sich in einem Satz zusammenfassen: Nicht nachweisbar = nicht übertragbar.

lesen Sie hier weiter »
Deutsch-Österreichische Leitlinien

dtsch-öster_LeitlinienPortlet_Kontrast.JPG

zur antiretroviralen Therapie der HIV-1-Infektion, Stand November 2017

 

Lesen Sie hier weiter »
Deutsches HIV-Schwangerschaftsregister

schwangerschaftsregister195px breit.jpg

Eine bundesweiten Datenerhebung zu Schwangerschaften HIV-positiver Frauen und dem Outcome ihrer Kinder

 

Lesen Sie hier weiter »

Robert-Koch-Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention 2019

Robert Koch hat sich sowohl der medizinischen Grundlagenforschung als auch der angewandten Infektionsbekämpfung gewidmet. Die Robert‑Koch‑Stiftung fühlt sich dem Erbe ihres Namensgebers verpflichtet und schreibt zum vierten Mal den Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention für wissenschaftliche Arbeiten sowie praktische Maßnahmen auf diesem Gebiet aus

lesen Sie hier weiter »
HIV Medicine

HIV Medicine 01_2013.gif

Als DAIG-Mitglied erhalten Sie das internationale Wissenschaftsjournal HIV Medicine kostenlos per Post. Zusätzlich steht es Ihnen im geschlossenen Mitgliederbereich online zur Verfügung.

Lesen Sie hier weiter »
Deutscher AIDS-Preis 2017

Deutscher AIDS-Preis 2017

In Salzburg wurde der Deutsche AIDS-Preis der DAIG verliehen. Er ging in diesem Jahr an Jun.-Prof. Dr. Christine Goffinet sowie die Ko-Autorinnen Dr. Shuting Xu und PhD Aurélie Ducroux. DAIG-Präsident Prof. Georg Behrens würdigte in seiner Laudatio ihre im Oktober 2016 in Cell Host & Microbe erschienene Arbeit „cGAS-Mediated Innate Immunity Spreads Intercellularly throegh HIV-1 Env-Induced Membrane Fusion Sites“ als beispielhafte herausragende Forschung. (Foto: Jun.-Prof. Dr. C. Goffinet & Prof. Dr. G. Behrens)

lesen Sie hier weiter »
DAIG-Nachwuchsforscherpreise 2017

DAIG-Nachwuchsforscherpreise 2017

Die Deutsche AIDS-Gesellschaft hat auf dem DÖAK zwei Nachwuchsforscherpreise vergeben. Preisträger sind Dr. rer. nat. Wilfried Posch aus Innsbruck und Jun.-Prof. Dr. Daniel Sauter aus Ulm. Dr. Posch wurde für seine Arbeit “Immediate T-Helper 17 Polarization Upon Triggering CD11b/c on HIV-Exposed Dendritic Cells“ ausgezeichnet. Jun.-Prof. Sauter erhielt den Preis für seine Forschung zur Rolle des viralen ProteinVpu in der Ausbreitung und Pathogenese von HIV/AIDS. (Foto: Jun.-Prof. Dr. D. Sauter)

lesen Sie hier weiter »