22.05.20
-
23.05.20
Workshop: Digitalisierung in der Medizin, München

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Digital Health und Digitalisierung in der Medizin sind in aller Munde: Während sich in einzelnen Bereichen hervorragende Leuchtturmprojekte hervorgehoben haben, wird in deutschen Kliniken nach wie vor gefaxt, telefoniert und Post versendet. Der ärztliche Alltag ist geprägt von Papierbergen, während im privaten Lebensbereich mehr und mehr Digitalisierung den Alltag stützt. Doch warum bleibt die Medizin hier in so vielen Bereichen zurück? Welche Rolle spielt die Verbesserung der Datenqualität und Datenstruktur am Ort der Entstehung in der Primärdokumentation? Welchen Mehrwert kann prozessuale, syntaktische und semantische Interoperabilität für den ärztlichen Alltag leisten?

Der zweitägige Workshop unseres Klinikums rechts der Isar der TU München ermöglicht Ärzt*Innen einen kompakten und kompetenten Einstieg in die Digitalisierung. Herausragende Referent*Innen werden unter anderem über Rahmenbedingungen, intelligente Vernetzung sowie Herausforderungen hinsichtlich Datenintegration und Datenschutz sprechen. Sie erhalten Einblicke in erfolgreiche Praxisbeispiele, konkrete Tipps für die Umsetzung und haben Gelegenheit, sich mit Experten und Kollegen auszutauschen. 

Wir laden Sie herzlich zu unserem Workshop Einführung in die Digitalisierung in der Medizin ein. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, eine Podiumsdiskussion und Zeit zum Netzwerken.

Mit herzlichen Grüßen

Univ.-Prof. Dr. Markus Schwaiger Ärztlicher Direktor
Dipl.-Kfm. Andreas Henkel Chief Information Officer (CIO)
PD Dr. Christoph Spinner Chief Medical Information Officer (CMIO)

Hier finden Sie einen Flyer zur Veranstaltung:
Flyer Workshop Digitalisierung in der Medizin
PDF, 2.489 KB

« März 2020 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031