Anlässlich des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses (DÖAK) 2019 in Hamburg werden zwei Nachwuchsforscherpreise - dotiert mit je 3.000 € - von der Deutschen AIDS-Gesellschaft ausgeschrieben.

Forschungsvorhaben aus dem gesamten Bereich HIV/AIDS können zur Bewerbung eingereicht werden. Die Altersgrenze für Bewerberinnen und Bewerber liegt bei 35 Jahren, allerdings kann Elternzeit geltend gemacht werden. Das Höchstalter wird dann für jedes Kind um zwei Jahre nach oben gesetzt. Die DAIG möchte mit dieser Regelung aktiv die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Familie unterstützen.

Bewerbungen für die Nachwuchsforschungsförderung können schriftlich per Post - bitte in dreifacher Ausführung mit Lebenslauf und Publikationsliste - bis zum 05. April 2019 an die Geschäftsstelle der DAIG gerichtet werden. Die Verleihung der Preise findet in Hamburg im Rahmen des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses statt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post an:
Deutsche AIDS-Gesellschaft e.V.
Infektionsmedizinisches Centrum Hamburg – ICH
Grindelallee 35
20146 Hamburg

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF-Dokument:
Ausschreibung DAIG-Nachwuchsforscherpreise 2019
PDF, 160 KB