Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
1920px_V1_001.jpg
  • Kongresse und Termine
  • Kongresse und Termine

    3.2.2023

    12. Fachtag Sexualität & Psyche

    Liebe Kolleg*innen, liebe Interessierte, das Motto unseres 12. Fachtages Sexualität und Psyche lautet „Sexualität und Macht“. Kaum ein Begriff ist komplexer und mit so starken und unterschiedlichen Emotionen verbunden wie der Begriff der Macht – ganz zu schweigen von Art und Formen ihrer Ausübung. Die Dimensionen des Machtbegriffs umgreifen politische, gesellschaftliche und soziale Macht; sie erscheint als persönliche und psychologische Macht. Sie greift in die Psyche und durchdringt Formen und Gestalt menschlicher Kommunikation ebenso wie Formen und Gestalt sexueller Vielfalt und spiritueller Sinnsuche. So ist Macht oft auch ´gewaltig` und kann in dunkler Metamorphose, als Machtmissbrauch, auftauchen. Als institutionelle Macht vermag sie Körper, Geschlecht und Seele zu deformieren, gar zu vergewaltigen. Als politische Macht kann sie Menschen in Armut treiben, in Depression und Selbstzerstörung versinken lassen. Doch ´Macht` ist auch das Substantiv des Verbs ´machen`. Macht meint also auch ´Ermächtigung` (engl. ´empowerment`), meint auch die Macht zum Widerstand. Der Wille zur Macht, zur Befreiung, zur politischen und gesellschaftlichen Emanzipation aus Unterdrückung und Stigmatisierung, meint auch die Macht, sich selbst zu bejahen. Sich zu bejahen als HIV-positiver Mensch, die liebende Annahme einer non-binären Identität, überhaupt die wertschätzende Akzeptanz meiner wie auch immer gestalteten individuellen Identität. In diesem Sinne laden wir alle psychotherapeutischen, sozialpädagogischen und medizinischen Fachkräfte sowie alle interessierten Menschen herzlich ein und freuen uns auf spannende Vorträge und Diskussionen. A. Bader A. Kayser N.H. Brockmeyer A. Skaletz-Rorowski F. Jeserich M. Basilowski Hier finden Sie weitere Informationen: Fachtag Sexualität & Psyche – wir-ruhr.de