Robert Koch hat sich sowohl der medizinischen Grundlagenforschung als auch der angewandten Infektionsbekämpfung gewidmet.

Die Robert‑Koch‑Stiftung fühlt sich dem Erbe ihres Namensgebers verpflichtet und schreibt zum vierten Mal den Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention für wissenschaftliche Arbeiten sowie praktische Maßnahmen auf diesem Gebiet aus.

Bewerben können sich Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken oder wissenschaftliche Institute. Der Preis richtet sich insbesondere an Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie an Wissenschaftler, die in diesen Ländern tätig sind. Berücksichtigt werden insbesondere Projekte zu Themen der Reduzierung nosokomialer Infektionen und der Bekämpfung multiresistenter Erreger.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Das Preisgeld wird von B. Braun Melsungen AG und BARMER zur Verfügung gestellt. Die Preisverleihung findet am 24. September 2019 in Berlin im Rahmen einer Festveranstaltung statt.

Bewerbungen an:
Robert-Koch-Stiftung e.V.
Müllerstraße 178
Postfach RKS
13342 Berlin
oder
info@robert-koch-stiftung.de

Weitere Informationen und Antrag:
www.robert-koch-stiftung.de/NominierungHygienepreis2019

Einreichungsfrist: 17. Mai 2019

Hier finden Sie einige PDF-Dokumente:
Anzeige
Ausschreibung
Antragsformular