Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein besonderes Anliegen der Deutschen-AIDS-Gesellschaft. Aus diesem Grund schreibt die Fachgesellschaft anlässlich des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses 2021 auch wieder drei Nachwuchsforscher*innenpreise aus. Die Preise sind mit jeweils 3.000 € dotiert und sollen auf Forschungsvorhaben junger Kolleg*innen aufmerksam machen. Die Altersgrenze für Bewerber*innen liegt bei 35 Jahren, allerdings werden Erziehungszeiten angerechnet. Die Altersgrenze verschiebt sich dabei pro Kind um zwei Jahre nach oben.

Bewerbungen bitte auf dem Postweg an die Geschäftsstelle der DAIG. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2020.