Aktuelle Newsmeldungen
27.07.2017
Trauer um Dr. Dieter Mitrenga
lesen Sie hier weiter nach oben
27.07.2017
Prof. Behrens im Tagesschau Interview
lesen Sie hier weiter nach oben
24.06.2017
Erfolgreiches DAIG-Symposium auf dem DÖAK
lesen Sie hier weiter nach oben
23.06.2017
Neuwahlen zum DAIG-Vorstand
lesen Sie hier weiter nach oben
23.06.2017
Deutscher AIDS-Preis verliehen
lesen Sie hier weiter nach oben
23.06.2017
DÖAK: DAIG zeichnet herausragende Poster aus
lesen Sie hier weiter nach oben
23.06.2017
DAIG-Nachwuchsforscherpreise auf dem DÖAK vergeben
lesen Sie hier weiter nach oben
23.06.2017
HIV-Community-Preis 2017: Projekte aus Nürnberg und Klagenfurt ausgezeichnet
lesen Sie hier weiter nach oben
« July 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23 24 25 26272829
3031
Der Nationale AIDS-Beirat äußert sich zur Frage der strafrechtlichen Bewertung einer HIV-Übertragung bei einvernehmlichem Sexualverkehr
Der Nationale AIDS-Beirat äußert sich zur Frage der strafrechtlichen Bewertung einer HIV-Übertragung bei einvernehmlichem Sexualverkehr

Am 26. Februar 2013 hat der Nationale AIDS-Beirat folgendes Votum beschlossen:

Die HIV-Infektion ist heute eine gut behandelbare chronische Erkrankung. In
Deutschland ist die Lebenserwartung bei angemessener medizinischer Versorgung annähernd normal. Menschen mit HIV erfahren jedoch nach wie vor Einschränkungen vor allem im sozialen Alltag. Sie werden nicht selten sowohl in der Arbeitswelt als auch im privaten Umfeld stigmatisiert und diskriminiert. Auch strafgerichtliche Urteile und deren öffentliche Wahrnehmung spielen in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle.


Lesen Sie hier weiter
 
Deutsches HIV-Schwanger- schaftsregister
Deutsches HIV-Schwanger- schaftsregister

Eine bundesweiten Datenerhebung zu Schwangerschaften HIV-positiver Frauen und dem Outcome ihrer Kinder

Lesen Sie hier weiter
 
Deutsch-Österreichische Leitlinien
Deutsch-Österreichische Leitlinien

zur antiretroviralen Therapie der HIV-1-Infektion, Stand Dezember 2015

Lesen Sie hier weiter